Bewegungstraining

  • Bewegungstraining

    Dr.-Kisser-Wien-Spezialist-Adipositas Zentrum fuer Gewichtsreduktion

Gewichtsreduktion durch Bewegungstraining

Sport und Bewegungstraining sind für alle, die sich zum Ziel gesetzt haben, ihr Gewicht zu reduzieren aus drei Gründen besonders wichtig:

  • Sport steigert das Körpergefühl. Wer seinen Körper wieder positiv entdeckt, hat mehr Lebensfreute und in weiterer Folge Freude daran, ihn gesund und attraktiv zu halten.
  • Sport verbrennt Kalorien. Dies lässt im Zuge der Gewichtsreduktion die Fettdepots schneller schrumpfen.
  • Sport baut die Muskulatur auf, die ständig Kalorien verbraucht und damit den Kalorienbedarf des Körpers steigert.

Dr. Michael Kisser in Wien unterstützt Sie auf Ihrem Weg zur nachhaltigen Gewichtsreduktion.

Die Sportarten Stiege  (Bewegungstraining) wurde von Andreas Heysek entwickelt.

Andreas Heysek ist als Fitnesscoach für die Ordination Dr. Kisser tätig. Mehr Informationen zu unserem Fitness Coach

Wir passen das Training auf Sie persönlich an

Muskelaufbau führt anfangs vielleicht zu einem Mehr an Gewicht auf Ihrer Waage, weil Sie Muskelmasse aufbauen, die mehr wiegt als Fettgewebe, dennoch aber Fett verbrennen. Gestärkte Muskeln sind allerdings essentiell für Ihre Gelenke. Aber Vorsicht und alles mit Maß und Ziel.

Bei mäßig starkem Übergewicht wäre Konditionstraining zum Beispiel im Sinne von Jogging zu belastend für Ihren Bewegungsapparat. Erst nach dem Muskelaufbau sollte auf reines Konditionstraining umgestellt werden, weil dann die aufgebaute Muskelstruktur optimal ihre Gelenke schont, die Kilos purzeln.

Gymnastik wäre hingegen, richtig angewendet, relativ gelenkschonend. Dabei sind Übungen zu bevorzugen, die vorbelastete Knie und Knöchel nicht überfordert und die nicht einseitig den Körper beanspruchen. Wichtig ist, dass die Übungen möglichst lange durchgeführt werden können. Bedenken sie dabei, dass die Fettdepos des Körpers erst nach ca. 20 Minuten Belastung angegriffen werden. Davor verbrennt der Körper nur Kohlehydrate aber kaum Fett.

Schwimmen belastet die Gelenke nicht und kann ganz nach der eigenen Kondition schnell oder langsam durchgeführt werden. Schwimmen regt den Stoffwechsel an, da mehr Körperwärme produziert wird. Dies führt wieder zu einem höheren Kalorienverbrauch.

All das will gut geplant sein und geht nicht von heute auf morgen. In unserer Ordination in Wien beraten und begleiten wir Sie gerne bei der Gewichtsreduktion. Auf Wunsch erstellen wir auch gerne eine Vorher-Nachher-Foto-Dokumentation.

Beratung und Therapieplan – Bewegungstraining zur Gewichtsreduktion bei Übergewicht